Fish A


A Fish

Fischfabrik in Peniche, Portugal

Dieses Bild entstand in einer verlassenen Fischfabrik in der Nähe von Peniche. Die klaren Ellipsen der leeren Fischtanks bildeten einen wunderbaren Kontrast zum verspielten Tanzschritt.

Königstraße


Königstraße Januar 2013

Crêpeverkäuferin, Königstraße

Wenn abends alle Lichter in den Geschäften ausgehen (so war das früher mal), dann steigt einem sanft der süßliche Duft von Crêpes in die Nase, die diese junge Dame jeden Abend zubereitet. – Für einen Moment fühlt man sich wie in den Straßen von Paris, ehe einen die Rolltreppe im ernüchternden U-Bahnhof wieder ausspuckt.

… weiter lesen

Sidi Ifni & Gulemim


Old Friends

A man and his donkey in Gulemim

Die Erlebnisse meiner ersten Reise in den Süden Marokkos waren zu vielfältig um alle Eindrücke in Bilder zu fassen. Eine kleine Auswahl habe ich trotzdem zusammengestellt um euch einen kleinen Einblick in das Leben der Menschen am Rande der Westsahara zu geben. Die Bilder entstanden hauptsächlich in Sidi Ifni, einer kleinen Stadt mit spanischen Wurzeln, und Gulemim, dem Tor zur Sahara. Mittlerweile hat es mich noch zwei weitere Male in in das wundersame Land verschlagen. Ergründet habe ich trotzdem noch nicht alles.

… weiter lesen

Gerberviertel


Gerberviertel Dezember 2012

Metropolis im Gerberviertel, Stuttgart

Inspiriert von Fritz Lang’s Kulissen zum Film “Metropolis”stand ich auf der kleinen Aussichtsplattform vor dem riesigen Schlund der Baugrube für das neue Gerberviertel in Stuttgart und wunderte mich wozu die zum Teil windschiefen Gerüste wohl gedacht sind.

Alica


Alica I

Alica, Stuttgart

Manchmal ertappe ich mich bei meiner sonst recht ausgeprägten Liebe zum kontrastreichen Reportagestil in Schwarzweiss bei einer neuen Neigung zu feinen Rottönen.  Die Portraits von Alica sind der Beweis. Metallisches Rot, sanfte Farbabstufungen mit Pozellantaint im kühlen Morgenlicht.

… weiter lesen

Laura


Laura

Laura, Stuttgart

Manchmal entdeckt man nach Monaten in den offiziellen Outtakes doch noch ein schlummerndes Highlight. Dieses Bild entstand bei einer Portraitsession mit Laura im letzten Jahr. Ich finde Portraits sind immer eine sehr anspruchsvolle Sache.  Man ist von dem Menschen vor der Linse fasziniert und muss innerhalb relativ kurzer Zeit einen Moment einfangen, der das Wesen der Faszination festhält.

… weiter lesen

Königstraße


Königstraße Oktober 2012

Obdachlosigkeit ist ein Thema über das nicht so gerne gesprochen wird. Bewegt man sich mit dem allwöchentlichen Besucherstrom durch die verstopfte Königsstraße fällt es leicht diejenigen auszublenden die am Rand der Gesellschaft leben.

Die alles überstrahlenden Auslagen der Geschäfte und die die rege Geschäftigkeit in der Stuttgarter Innenstadt täuschen mit ihrer üppigen Vielfalt darüber hinweg das nicht für alle Menschen die in dieser Stadt leben die Welt in Ordnung ist.

Als Fotograf sehe mich  in der Verantwortung die Menschen auf Augenhöhe mit unserer Gesellschaft zu zeigen und das Schicksal der Menschen nicht zu bewerten. Die Charaktere sprechen für sich selbst.

… weiter lesen

Büchsenstraße


Büchsenstraße Oktober 2012

Drüben hinterm Dorfe steht ein Leiermann
Und mit starren Fingern dreht er, was er kann.
Barfuß auf dem Eise wankt er hin und her
Und sein kleiner Teller bleibt ihm immer leer.

Keiner mag ihn hören, keiner sieht ihn an,
Und die Hunde knurren um den alten Mann.
Und er läßt es gehen alles, wie es will,
Dreht und seine Leier steht ihm nimmer still.
Wunderlicher Alter, soll ich mit dir geh’n?
Willst zu meinen Liedern deine Leier dreh’n?

… weiter lesen

Kunstmuseum


Selbstportrait im Kunstmuseum, Stuttgart

Selbstportrait im Kunstmuseum, Stuttgart

Alfred Hitchcock taucht in seinen Filmen oft nur ganz beiläufig als Überraschungsgast auf. Da man sich als Straßenfotograf die meiste Zeit auf das Treiben der Anderen konzentriert bietet mir die Spiegelung meiner Füße in der Brüstung der Eingangshalle eine überraschende Möglichkeit mich später in einem meiner Bilder zu wieder zu entdecken.

… weiter lesen